SoftSynth-Einstellungen

Dialogbox SoftSynth-Einstellungen

Wie Sie dahin kommen

  1. Wählen Sie MIDI/Audio > Geräte einrichten > MIDI einrichten
  2. Wählen Sie SoftSynth-Einstellungen.

Was es bewirkt

In dieser Dialogbox wählen Sie den Audiotreiber, den Sie für die Ausgabe des SoftSynths verwenden möchten, und stellen dessen Lautstärke ein. In diesem Fenster vorgenommene Einstellungen wirken sich auf die Standardwiedergabe und auf exportierte Audiodateien aus.

  • Ausgangspegel. Verschieben Sie den Regler, um die Lautstärke einzustellen. Diese Einstellung wirkt sich auf die Lautstärke der Wave-Wiedergabe in Ihrem Windows-Mixer aus.
  • Ausgabegerät. In diesem Einblendmenü werden alle Geräte aufgeführt, die auf Ihrem Computer für die SoundFont-Wiedergabe zur Verfügung stehen. Wählen Sie den Soundtreiber, den Sie verwenden möchten. Die hier getroffene Einstellung wirkt sich sowohl auf die Wiedergabe als auch auf Audiodateien aus, die Sie mit dem Befehl „Speichern als Audiodatei“ erzeugen.
  • Microsoft®-Lautstärkeregler: Eingang • Ausgang. Mit diesen Tasten öffnen Sie die Lautstärkeregler Ihres Windows-Betriebssystems.
  • OK • Abbrechen. Klicken Sie „OK“ (oder drücken Sie die Eingabetaste), um Ihre Einstellungen zu bestätigen, oder „Abbrechen“, um diese zu widerrufen. Sie kehren zur Dialogbox „MIDI einrichten“ zurück.

Siehe auch:

Menü MIDI/Audio

MIDI einrichten (Dialogbox)

Dieses Thema kommentieren
Finale für Windows