MIDI-Tabellen für Perkussion bearbeiten

Dialogbox MIDI-Tabellen für Perkussion bearbeiten

Wie Sie dahin kommen

  • Wählen Sie MIDI/Audio > Geräte einrichten> MIDI-Tabellen für Perkussion bearbeiten.

Oder,

  1. Wählen Sie Fenster > Partiturverwaltung. Die Partiturverwaltung erscheint.

    Wenn Sie noch nicht angezeigt wird, klicken Sie auf den Reiter Instrumentliste, um die in der Partitur enthaltenen Instrumente anzuzeigen.

  1. Wählen Sie Instrument hinzufügen oder wählen Sie ein schon bestehendes Instrument an.
  2. Im Aufklappmenü Notationsstil wählen Sie Perkussion.

    Wenn Perkussion schon angewählt ist, klicken Sie Einstellungen neben dem Aufklappmenü.

  1. Klicken Sie auf Einstellungen. Die Dialogbox Anwahl der Perkussionslayouts erscheint.
  2. Klicken Sie Bearbeiten oder Erzeugen. Die Dialogbox Perkussionslayout bearbeiten erscheint.
  3. Klicken Sie neben Aktuelle MIDI-Tabelle für Perkussion auf Neu.

Was es bewirkt

Ist es Ihre Absicht, dass Finale anstelle eines bereits definierten ein anderes Perkussionsinstrument für die Wiedergabe in der gesamten Partitur verwenden soll (z.B. eine elektrische Snare Drum anstelle einer akustischen Snare Drum) oder wenn Sie Finale so konfigurieren möchten, dass die Instrumentenklänge für Perkussion auch von einem anderen externen MIDI-Gerät aus eingegeben werden können, dann können Sie eine ganz eigene Zuordnung von MIDI-Noten zu Perkussionsinstrumenten in dieser Dialogbox vornehmen.

Verwenden Sie diese Dialogbox, um die MIDI-Tabellen für PerkussionEine MIDI-Tabelle für Perkussion ist eine Liste, in der jedem Perkussionsinstrument einer Klangbibliothek eine MIDI-Notennummer zugewiesen ist (z. B. Bass Drum = 36, Snare Drum = 38, etc.). Diese Tabellen werden benötigt, um die gleiche Perkussionsnotation auf unterschiedlichen Wiedergabegeräten abspielen zu können und ebenso, um bei der Eingabe mit einem externen MIDI-Gerät die eingegebenen MIDI-Noten den entsprechenden Perkussionsnotentypen zuzuordnen. zu bearbeiten, die dazu benötigt werden, um einzelne Instrumentklänge zu eindeutigen MIDI-Notennummern zuzuordnen. Sie dazu auch MIDI-Tabelle für Perkussion. Jede Perkussionsnote ist im Hintergrund einer eindeutigen MIDI-Note zugeordnet. Erst diese eindeutige Zuordnung ermöglicht es Finale, sich an jedes beliebige Wiedergabegerät anzupassen. Durch einfache Auswahl der richtigen MIDI-Tabelle für Perkussion aus der Partiturverwaltung ist gewährleistet, dass die Wiedergabe von Perkussionsnoten auch dann noch einwandfrei und korrekt abläuft, wenn ein und derselbe Instrumentenklang in verschiedenen Wiedergabegeräten einer jeweils anderen MIDI-Note zugewiesen ist

Wenn Sie Perkussionsnoten in eine Partitur eingeben oder einklicken, ordnet Finale diese grafischen Noten automatisch der richtigen MIDI-Note für die Wiedergabe zu.(Eine MIDI-Tabelle für Perkussion, die bereits für die Eingabe über ein externes MIDI-Gerät definiert ist, können Sie in der Dialogbox „Eingabetabellen für Perkussion“ auswählen.)

Bitte bedenken Sie, dass eine MIDI-Tabelle für Perkussion sowohl für die MIDI-Eingabe als auch für die MIDI-Wiedergabe verwendet werden kann. Wenn Sie akustisch überprüfen möchten, wie Finale die jeweils gewählte MIDI-Tabelle für Perkussion bei der Eingabe und Wiedergabe interpretiert, wählen Sie den Befehl MIDI/Audio > Geräte einrichten > MIDI Thru.

Noteman sagt: Wenn Sie eine neue Version von Finale installieren, werden die Tabellen für Perkussion nicht aus der vorherigen Version von Finale übernommen. Wie Sie diese Dateien migrieren lesen Sie unter Wie Sie Einstellungen und Zubehördateien aus einer Finale-Version in eine andere migrieren.

  • MIDI-Gerät. Dieses Aufklappmenü enthält eine Liste der, auf Ihrem Computer installierten Klangbibliotheken sowie die General -MIDI-Bibliothek. Wählen Sie aus dieser Liste, um die Perkussionsnotentypen und die entsprechenden MIDI-Notennummern für dieses Gerät anzuzeigen.
  • Tabelle. Wählen Sie aus diesem Einblendmenü die MIDI-Tabelle für Perkussion aus, die Sie bearbeiten möchten. Wenn Sie eine neue Tabelle erstellen möchten, wählen Sie den Eintrag „Neue Tabelle“. Wenn Sie z. B. eine MIDI-Tabelle für Perkussion für unterschiedliche Perkussionsprogramme eines externen Keyboards erstellen möchten, wählen Sie „Neue Tabelle“, um für jedes Perkussionsprogramm, das Sie mit diesem Gerät verwenden wollen, eine neue MIDI-Tabelle zu definieren.
  • Anzeigename. Klicken Sie in dieses Textfeld, um die ausgewählte MIDI-Tabelle für Perkussion neu zu benennen. Sie sollten dies immer dann tun, wenn Sie eine neue Tabelle für die Eingabe definieren wollen. Da an dieser Stelle bereits bestehende Tabellen immer überschrieben werden, sollten Sie als Ausgangspunkt Ihrer Bearbeitungen eine Tabelle wählen, bei der Sie sicher sind, sie in Zukunft nicht verwenden zu wollen.
  • Neu • EntfernenKlicken Sie „Neu“, um der Liste ein neues Wiedergabegerät hinzuzufügen. Dadurch wird im Ordner „MIDI Device Annotation“ (siehe Finale-Installation [Details]) eine neue XML-Datei mit der eigenen Tabelle angelegt. Klicken Sie „Entfernen“, um die ausgewählte MIDI-Tabelle zu entfernen. Dadurch wird die zugehörige XML-Datei gelöscht, was sowohl bei den vorinstallierten als auch den selbst erstellten MIDI-Tabellen möglich ist.

    WARNUNG! Wenn Sie „Entfernen“ klicken, werden Sie nicht um Bestätigung gebeten, bevor die MIDI-Tabelle gelöscht wird. Wenn sie einmal gelöscht ist, ist sie weg und nur durch Neuinstallation wiederherstellbar.

  • Wählen Sie einen Notentyp...Notentyp hinzufügen. Wählen Sie zunächst aus dem linken Einblendmenü den Notentyp aus, den Sie hinzufügen möchten. Nach der Anwahl klicken Sie dann auf die Taste „Notentyp hinzufügen“, um diesen der Liste unten hinzuzufügen.
  • [Liste Notentyp • Liste MIDI-Note]. Alle Perkussionsinstrumente der ausgewählten MIDI-Tabelle für Perkussion werden in dieser Liste angezeigt. Rechts daneben finden Sie die dem Instrument jeweils zugeordnete MIDI-Note. Klicken Sie auf eines der Instrumente, um es anzuwählen, und spielen Sie dann eine Note auf Ihrem MIDI-Keyboard, um die gespielte Tonhöhe als MIDI-Notennummer dem angewählten Instrument zuzuordnen. Sie können auch direkt auf das Feld innerhalb der Spalte „MIDI-Note“ klicken und die gewünschte MIDI-Notennummer mit der Computertastatur eingeben.
  • Notentyp entfernen. Klicken Sie auf eines der Perkussionsinstrumente in der Liste, um es anzuwählen. Klicken Sie dann auf die Taste „Notentyp entfernen“, um das Instrument aus der Liste zu entfernen.
  • Name für eigenen Notentyp: Geben Sie hier einen eigenen Namen für Perkussionsnoten vom Typ „Eigene“ an.
  • OK • Abbrechen. Klicken Sie „OK“ (oder tippen Sie ENTER),um die Änderungen zu bestätigen, oder „Abbrechen“, um die Änderungen zu verwerfen und zur Dialogbox Perkussionslayout bearbeiten zurückzukehren.

Siehe auch:

Perkussion

Dieses Thema kommentieren
Finale für Windows